Please wait...

Journalistenpreis

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Deutscher Lokaljournalistenpreis

Ausgezeichnet wird, wer Vorbildliches für den deutschen Lokaljournalismus geleistet hat. Dazu gehören u.a. Beiträge zu beliebigen lokalen Themen und bürgernahe Redaktionskonzeptionen. Für den Sonderpreis können sich junge Journalistinnen und Journalisten mit ihren Ideen, Texten und Projekten bewerben.
Medium
in Deutschland erscheinende Printmedien (Zeitungen) bzw. deren Online-Auftritt sowie für Sonderpreis v.a. interaktiver Ansatz (u.a. Onlineforen, Veranstaltungen, Leserkontakte aller Art)
Zielgruppe
fest angestellte und freie Journalistinnen und Journalisten, Volontärinnen und Volontäre sowie Redaktionen
Aktuelle Ausschreibung
jährlich
Kontakt
Dr. Jochen Blind, Pressesprecher
Klingelhöferstraße 23, D-10785 Berlin
jochen.blind@kas.de
https://www.kas.de
Unternehmen
Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.
Kosten pro Person
insgesamt 12.500 Euro: 1. Preis 6.000 Euro, 2. Preis 3.000 Euro, 3. Preis 1.500 Euro, Sonderpreis für Volontärsprojekte 2.000 Euro
Die wichtigsten News der Branche. Die aktuellsten Jobangebote. Jetzt Newsletter abonnieren.