Please wait...

Journalistenpreis

Internationale Journalisten-Programme e.V. (IJP) unterstützt u.a. durch Auswärtiges Amt

Deutsch-Nahost Journalistenstipendium - The Middle East Fellowship

Austauschprogramm, mit dem Journalisten der Bundesrepublik Deutschland für zwei Monate in Gastredaktionen im Nahen Osten arbeiten können.
Medium
der Medienzweig für die Stipendiumszeit kann vom Stipendiaten ausgewählt werden: Print (Zeitungen, Zeitschriften), Hörfunk, Fernsehen
Zielgruppe
Journalistinnen und Journalisten zwischen 21 und 37 Jahren, die als regelmäßige Mitarbeiter, Volontäre oder Redakteure bei deutschen Medien tätig sind
Aktuelle Ausschreibung
jährlich
Kontakt
Dr. Frank-Dieter Freiling, IJP
Postfach 1565, D-61455 Königstein/Taunus
freiling@ijp.org
https://www.ijp.org
Unternehmen
Internationale Journalisten-Programme e.V. (IJP) unterstützt u.a. durch Auswärtiges Amt
Kosten pro Person
fünf deutsche Stipendiaten erhalten je eine einmalige Zahlung i.H.v. 4.000 Euro
Die wichtigsten News der Branche. Die aktuellsten Jobangebote. Jetzt Newsletter abonnieren.