Please wait...

Journalistenpreis

Journalismfund.eu unterstützt aktuell u.a. durch Adessium Foundation, Open Society Foundations

European Cross-Border Grants

Gefördert werden investigative Recherchen zu Themen, die für europäische Zielgruppen relevant sind und bei denen Journalisten grenzüberschreitend in europäischen Staaten zusammenarbeiten.
Medium
offen für alle Medien
Zielgruppe
Teams aus hauptberuflich tätigen Journalistinnen und Journalisten aus u.a. Deutschland, Österreich, der Schweiz (Preis für alle aus dem europäischen Raum - geografisch)
Aktuelle Ausschreibung
jährlich, seit 2014 halbjährlich, seit 2015 i.d.R. viermal jährlich
Kontakt
Journalismfund.eu
Leopoldstraat 6, B­-1000 Brussels
grants@journalismfund.eu
https://www.journalismfund.eu
Unternehmen
Journalismfund.eu unterstützt aktuell u.a. durch Adessium Foundation, Open Society Foundations
Kosten pro Person
insgesamt stehen für die Teams 200.000 Euro für vier Runden im Jahr 2021 bereit zur Übernahme der Recherchekosten (inkl. Reisekosten etc.): i.d.R. je Projekt 2.000 Euro bis 14.000 Euro
Die wichtigsten News der Branche. Die aktuellsten Jobangebote. Jetzt Newsletter abonnieren.