Please wait...
News / „Kurier“-Journalistin Ingrid Bahrer-Fellner gestorben
Ingrid Bahrer-Fellner (Foto: „Kurier“/Franz Gruber)
17.05.2021   Leute
„Kurier“-Journalistin Ingrid Bahrer-Fellner gestorben
Die 63-Jährige war 23 Jahre im Reiseressort tätig.
Wien – Ingrid Bahrer-Fellner ist am vergangenen Donnerstag nach langer schwerer Krankheit verstorben, darüber informiert der „Kurier“. „Unser Mitgefühl gilt ihrem Mann Carlo und ihrer 25-jährigen Tochter Carla“, schreibt die Tageszeitung.


Seit 1992 beim „Kurier“ – zunächst für die Gesellschaftskolumnen „Blitzlichter“ und „Menschen“, dann ab Juni 1995 im Reiseressort und ab 2013 dessen Leiterin – sei die gebürtige Niederösterreicherin mit Leib und Seele Journalistin gewesen.
 
Am 23. Mai wird der „Kurier“ ein Doppelseite zu ihrer Erinnerung gestalten. 


Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten lesen und sich über, Jobs, Workshops, Top-Personalien und Journalistenpreise aus Österreich informieren? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen Newsletter