Please wait...
News / Kurt Votava, langjähriger Moderator von „Autofahrer unterwegs“, ist tot
29.05.2021   Leute
Kurt Votava, langjähriger Moderator von „Autofahrer unterwegs“, ist tot
Nach Edi Finger junior betrauert der ORF das Ableben einer weiteren Radio-Legende: Kurt Wolff-Votava ist in der Nacht auf den 28. Mai 2021 nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren verstorben.

Wien –  Kurt Wolff-Votava, langjährger Gestalter und Moderator von „Autofahrer unterwegs“, ist in der Nacht auf den 28. Mai 2021, nach langer, schwerer Krankheit im Alter von 75 Jahren verstorben. Er moderierte im Jahr 1976 die erste Ausgabe der ORF-Hörfunksendung und war auch bei der letzten Ausgabe im Jahr 1999 hinter dem Mikrofon. 1980 hatte er von Walter Niesner die Leitung von „Autofahrer unterwegs“ übernommen.




Neben seiner beruflichen Arbeit war Wolff-Votava beim Wiener Roten Kreuz aktiv, von 1990 bis 1999 war er Organisation Landesrettungskommandant. Nach beruflichen Stationen als Erzieher, Finanzbeamter und Werbekaufmann machte Wolff-Votava Karriere im ORF. Dank seiner Kontakte zu Polizei, Rettung und Feuerwehr war er als „rasender Reporter“ gefragt und berichtete etwa als einer der ersten Journalisten vom Einsturz der Wiener Reichsbrücke 1976. 2016 wurde er mit dem Goldenen Rathausmann im Wiener Rathaus geehrt. Eines seiner vier Kinder ist der frühere FM4-Moderator und Schauspieler Gerald Votava.