Please wait...
News / Michaela Wein, Uta Rußmann und Andrea Heigl neu im PR-Ethikrat
Michaela Wein, Uta Rußmann und Andrea Heigl
04.06.2021   PR und Kommunikation
Michaela Wein, Uta Rußmann und Andrea Heigl neu im PR-Ethikrat
Andrea Heigl (Senior Consultant bei bettertogether), Uta Rußmann (Professorin und Senior Researcher an der FHWien der WKW) und Michaela Wein (Beraterin für Online-Kommunikation bei MOKS) folgen auf die scheidenden Ratsmitglieder Josef Barth, Doris Steiner und Daniela Winnicki.
Wien – Drei Kommunikationsexpertinnen neu an Bord des PR-Ethikrats: Andrea Heigl (Senior Consultant bettertogether), Uta Rußmann (Professorin und Senior Researcher an der FHWien der WKW) und Michaela Wein (Beraterin für Online-Kommunikation bei MOKS) folgen auf die scheidenden Ratsmitglieder Josef Barth, Doris Steiner und Daniela Winnicki. Insgesamt hat der PR-Ethik-Rat, das Gremium zur freiwilligen Selbstkontrolle der heimischen PR-Branche, zwölf ehrenamtliche Mitglieder.

Andrea Heigl arbeitet seit 2015 als Senior Consultant in der Kommunikationsagentur bettertogether. Davor war sie sieben Jahre bei „Der Standard“ in den Ressorts Innenpolitik und Chronik tätig, später Pressesprecherin von Bundesminister Alois Stöger im Gesundheits- und Infrastrukturministerium. Sie unterrichtet an der FHWien der WKW.

Uta Rußmann ist seit 2012 FH-Professorin und Senior Researcher am Department of Communication der FHWien der WKW, wo sie für die Study Programs Journalism & Media Management sowie Communication Management verantwortlich ist. Sie lehrt und forscht zu Public Relations, strategischer Kommunikation, digitaler Kommunikation, (visual) social media, politischer Kommunikation sowie Medien und Wahlen. 

Michaela Wein betreibt gemeinsam mit Uschi Juno seit 2015 die Agentur MOKS und ist spezialisiert auf Online- und Social Media-Kampagnen. Sie betreute Social Media an der Universität für Bodenkultur, machte PR für die Universität Wien, war Gründerin und Chefredakteurin des Medienportals mokant.at – Verein für freie und unabhängige Medien. Aktuell ist sie Vorsitzende des Vereins „Mediencamp“ und unterrichtet an der FH Wien zu Online-Kommunikation.
 
Astrid Kuffner


Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten lesen und sich über, Jobs, Workshops, Top-Personalien und Journalistenpreise aus Österreich informieren? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen Newsletter
 
Sie haben Personalnews in eigener Sache oder aus Ihrem Medienhaus? Mailen Sie die Infos bitte gerne an redaktion@journalistin.at.