Please wait...
News / Lukas Kircher kehrt zu seinen Wurzeln zurück
Lukas Kircher
28.07.2021   PR und Kommunikation
Lukas Kircher kehrt zu seinen Wurzeln zurück
Der gebürtige Kärntner ist neuer Chief Creative Consultant bei COPE in der Styria Media Group.
Graz – Lukas Kircher hat die zur Styria Media Group gehörige COPE vor einem halben Jahr als Berater mit aus der Taufe gehoben. Nun wird er Chief Creative Consultant der Content Performance Group, einer integrierten Content-Marketing-Agentur mit eigenem Distributionsnetzwerk.Er kehrt damit zurück zu seinen Wurzeln.


Der gebürtige Kärntner und Wahlberliner startete seine Karriere in der Styria Media Group – konkret bei der „Kleinen Zeitung“ und der „Presse“ – bevor er in Deutschland Content Marketing groß machte und zunächst mit KircherBurkhard und dann mit C3 zwei der erfolgreichsten Content-Marketing-Agenturen Deutschlands gründete. Vor kurzem verkaufte er seine Anteile an C3 an Burda. Kircher firmiert in Deutschland mit Rainer Burkhardt neu als KircherBurkhardt X. In Österreich ist er exklusiv für die COPE Content Performance Group tätig und wird als Chief Creative Consultant die konzeptionellen Leitlinien gestalten sowie Top-Kunden in Content-Marketing-Strategie, digitale Transformation und Bottom-up-Marketing beraten.
 
Den Stellenwert von Content Marketing in Unternehmen sieht Kircher stark wachsend. Angesichts des nahenden Endes der 3rd-Party-Cookie-Ära werden die Customer Acquisition Costs weiter steigen und der Kauf von wirklich guten Daten immer teurer. 1st-Party-Daten seien für Unternehmen lebensnotwendig, Content Marketing eine treibende Lösung – zeitgleich warnt er stark davor, Kommunikation ausschließlich in „gemieteten Räumen“ der großen Monopol-Player wie Facebook, Google & Co. stattfinden zu lassen. Denn diese Plattformen werden es Unternehmen nie ermöglichen, 1st-Party-Daten zu generieren. Die bekommen sie nur über ihre eigenen Medien. Sein Ansatz: Marketing solle wieder „bottom-up“ funktionieren, um die kreative Energie in Unternehmen zu befeuern und Strategien zu ihrer eigentlichen Durchschlagskraft zu verhelfen.


Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten lesen und sich über, Jobs, Workshops, Top-Personalien und Journalistenpreise aus Österreich informieren? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen Newsletter
 
Die wichtigsten News der Branche. Die aktuellsten Jobangebote. Jetzt Newsletter abonnieren.