Please wait...
News / Gesucht: Österreichs beste Pressefotos
13.01.2022   Journalistenpreise
Gesucht: Österreichs beste Pressefotos
Die Einreichfrist für den „Objektiv Pressefotopreis 2022“ läuft bis 11. März 2022.
Wien - Der „Objektiv Pressefotopreis 2022“ ist nun ausgeschrieben. Die Einreichfrist läuft bis 11. März 2022.  Vergeben wird die Auszeichnung in den Kategorien Chronik, Wirtschaft und Umwelt, Innenpolitik, Kultur und  Sport. Bei allen Kategorien sind Einreichungen von Reportagebildern bis hin zu Porträts möglich.
 
Mit diesem Wettbewerb sind Berufs- und Pressefotografinnen und -fotografen angesprochen. Ermittelt werden vier Kategorie-Siegerinnen oder Sieger. Die Teilnahme ist kostenlos, die Gewinner werden mit jeweils 5.000 Euro prämiert. Die besten Fotos werden im Zuge einer Wanderausstellung österreichweit gezeigt werden.
 
Neuausrichtung 2022
 
Der Österreichische Preis für Pressefotografie „Objektiv“ wird seit 2006 an die besten Pressefotografinnen und -fotografen des Landes verliehen. Er soll einen Beitrag zur Förderung der Qualität im Fotojournalismus leisten, der steigenden Bedeutung von Pressebildern Rechnung tragen, die ausgezeichnete Arbeit von österreichischen Pressefotografinnen und -fotografen würdigen sowie das Bewusstsein über die Bedeutung von Qualitätsjournalismus vor allem in Zeiten von Fake-Berichten stärken.
 
2022 wird der Objektiv Pressefotopreis in neuer Form ausgerichtet: Die APA hat 2020 die Marke, das Format und die Koordination des Preises an die Bundesinnung der Berufsfotografen in der Wirtschaftskammer Österreich übergeben. Infos unter www.objektiv-fotopreis.at
 
Alle Einreichungen erfolgen online über https://fotowettbewerb.berufsfotograf.at (Registrierung mit dem Wettbewerbscode „Objektiv 2022“). Die Aufnahmen müssen zwischen 1. Jänner 2020 und 31. Jänner 2022 in einem österreichischen Medium (Print, Online oder Agentur) veröffentlicht worden sein.
 
Die detaillierten Teilnahmebedingungen und weitere Informationen sind unter www.objektiv-fotopreis.at zu finden.