Please wait...
News / ORF startet weiteres journalistisches Trainee-Programm
21.03.2022   Ausbildung
ORF startet weiteres journalistisches Trainee-Programm
Ab Herbst wird in der Zentrale und den Landesstudios erneut ausgebildet. Bewerbungen sind bis 18. April möglich.
Wien u.a. - Eine Chance, beim ORF für ein Jahr befristet angestellt zu werden und sich dabei in Radio, Fernsehen und online weiterzubilden: Das bietet ein weiteres Trainee-Programm, das der ORF im Herbst startet. Nun wurde zur Bewerbung aufgerufen, die Frist dafür läuft bis 18. April.
 
Nach den Trainee-Programmen für multimedialen Journalismus, Technologie und Medienmanagement startet der ORF erneut ein Traineeship zur Ausbildung von Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten: Ab Herbst 2022 erwarten ORF-Trainees eine umfassende multimediale Ausbildung zum/zur Journalisten/Journalistin bzw. Gestalter/in im Radio-, TV- und Onlinebereich sowie „Training on the Job“ durch direkte Einbindung in den Arbeitsalltag der ORF-Redaktionen in Form von Job-Rotationen – und zwar nicht nur im ORF-Zentrum, sondern auch in den Landesstudios. Ziel ist Qualitätsjournalismus, der die Menschen und Regionen Österreichs in den Fernseh-, Radio-, Online- und TELETEXT-Angeboten des ORF in ihrer Vielfalt abbildet, heißt es von Seiten des Senders. 
 
Das Journalistinnen- und Journalisten-Traineeship startet diesen Herbst mit 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. Interessierte können sich bis 18. April mit einem Motivationsschreiben, Lebenslauf mit Foto und einer Arbeitsprobe – ein Radio- oder Fernsehbeitrag zu einem bestimmten Thema sowie zwei Adaptionen davon für Social Media – unter jobs.ORF.at bewerben. Eine Fachjury des ORF wird alle einlangenden Bewerbungsunterlagen und Arbeitsproben prüfen und eine Auswahl treffen, welche Bewerber/innen die Gelegenheit erhalten, an einem Assessmentcenter im Juni 2022 teilzunehmen. 
 
Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten lesen und sich über, Jobs, Workshops, Top-Personalien und Journalistenpreise aus Österreich informieren? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen, wöchentlichen Newsletter
 
Sie haben Personalnews in eigener Sache oder aus Ihrem Medienhaus? Mailen Sie die Infos bitte gerne an redaktion@journalistin.at.