Please wait...
News / Zahlreiche Veränderungen bei den „OÖN“
Barbara Eidenberger
31.03.2022   Leute
Zahlreiche Veränderungen bei den „OÖN“
Neue Onlinechefin wird Barbara Eidenberger. Wer sonst noch aufsteigt.
Linz - Die Chefredakteurin der „Oberösterreichischen Nachrichten“, Susanne Dickstein, hat verkündet, dass sie nach ihren ersten 90 Tagen in ihrer neuen Funktion einige Veränderungen im Team vornimmt: So wechselt Markus Staudinger in die Politik, wo er die Stellvertretung von Ressortleiter Wolfgang Braun übernimmt. Er kehrt damit zu seinen Wurzeln zurück und wird gleichzeitig zum leitenden Redakteur ernannt. Ebenfalls aus der Regionalen in die Politik wechselt Michael Schäfl.
 
Die Leitung des Regionalressort übernimmt Philipp Hirsch. Ihm an der Seite steht als Stellvertreterin Gerhild Niedoba. Gleichzeitig wird die neue Funktion des Lokalchefs installiert, die Christian Kitzmüller übernehmen wird. Reinhold Gruber wird gemeinsam mit Julia Popovsky die Lokalausgabe Linz gestalten.

Neue Onlinechefin wird Barbara Eidenberger. Sie ist für die inhaltliche Steuerung, die Schnittstelle zwischen Online, TV und Print sowie die Führung des Onlineteams verantwortlich. Klaus Mittmansgruber wird zum Leiter des OÖN-TV-Teams bestellt.

Clemens Thaler übernimmt die neu geschaffenen Funktion des Redaktionsmanagers. Sie beinhaltet die Steuerung sowie die operative Umsetzung von Projekten.

Alexander Zens wird mit 1. Oktober aus der Politik in die Wirtschaft wechseln, wo er gemeinsam mit Sigrid Brandstätter die Stellvertretung von Ressortleiter Dietmar Mascher übernehmen wird.

Julia Evers übernimmt die Stellvertretung von Barbara Rohrhofer im Ressort Leben und Gesundheit sowie mit Philipp Braun den Themenschwerpunkt Kulinarik.

Ab Mai bilden die OÖN ihren Journalisten-Nachwuchs wieder in einer eigenen Akademie aus, deren Leitung Anneliese Edlinger innehat.


Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten lesen und sich über, Jobs, Workshops, Top-Personalien und Journalistenpreise aus Österreich informieren? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen, wöchentlichen Newsletter
 
Sie haben Personalnews in eigener Sache oder aus Ihrem Medienhaus? Mailen Sie die Infos bitte gerne an redaktion@journalistin.at