Please wait...
News / Steirerkrone hat neuen Newsroom
Christoph Dichand und Oliver Pokorny (re., Foto: Kronen Zeitung)
11.11.2022   News
Steirerkrone hat neuen Newsroom
Der Newsroom biete „die Grundvoraussetzungen für die erfolgsentscheidenden kurzen Kommunikationswege“, betont Chefredakteur Oliver Pokorny.
Graz - Die „Steirerkrone“ entsteht nunmehr in ihrem neuen Newsroom. Auf 700 Quadratmetern im „Krone“-Haus am Eisernen Tor in der Grazer Innenstadt arbeiten nunmehr 30 Redakteurinnen und Redakteure aus den Bereichen steirische Politik, Wirtschaft, Chronik, Gericht, Gesellschaft, Kultur, Reportagen und Sport in unmittelbarer Nähe zueinander. Der Newsroom biete „die Grundvoraussetzungen für die erfolgsentscheidenden kurzen Kommunikationswege“, betont Oliver Pokorny, Chefredakteur der Steirerkrone, gegenüber „Österreichs Journalist:in“. „Diese wiederum ermöglichen rasche Entscheidungen und eine laufende Abstimmung über Einordnung, Taktung und Entwicklung einzelner Nachrichten und Beiträge.“ Dies sei umso wichtiger als in den „Krone“-Bundeslandredaktionen „schon lange jede Redakteurin und jeder Redakteur für Print und für Online - inklusive Social Media und Video - zeitgleich arbeitet“, so Pokorny. Durch die Modernisierung sei man „bestens für die tägliche Print- und Online-Arbeit gerüstet.“ Mit dem neuen Newsroom beschenkte man gleichsam selbst zum runden Geburtstag, den man am 1. Oktober feierte. 
 
Sie möchten exklusive Medienstorys, spannende Debatten lesen und sich über, Jobs, Workshops, Top-Personalien und Journalistenpreise aus Österreich informieren? Dann bestellen Sie bitte unseren kostenlosen Newsletter
 
Sie haben Personalnews in eigener Sache oder aus Ihrem Medienhaus? Mailen Sie die Infos bitte gerne an redaktion@journalistin.at